Heidelberg ist mit 160.000 Einwohnern eine Großstadt und liegt am Ufer des Neckars. Die Stadt in Baden-Württemberg gilt als eine der schönsten Deutschlands. Sie ist zudem Universitätsstadt. Knapp 30.000 Studierende leben in Heidelberg und prägen damit das Stadtbild. Wirtschaftlich haben die Uni und das Universitätsklinikum einen großen Einfluss. Es gibt aber auch viele weitere relevante Unternehmen wie die DAX-Unternehmen HeidelbergCement oder SAP. In diesem wirtschaftlich starken und gleichzeitig jungen Umfeld dürfen natürlich auch Coworking Spaces nicht fehlen. Es gibt insgesamt neun Coworking Spaces in Heidelberg. Damit ihr immer den Überblick behaltet, haben wir für euch die verschiedenen Angebot am Neckar zusammengefasst:

Tink Tank

Der Tink Tank liegt in der Bergheimer Straße unweit vom Flussufer. Ihr könnt Flex Desks im Open Space, aber auch private Büros mieten. Die Offices haben entweder zwei oder gleich sechs Arbeitsplätze für ein kleines Team. Die Flächen haben tolle hohe Decken, die großen Fenster lassen viel Licht ins Büro strömen. Die Ausstattung ist sehr modern. Allen Coworkern stehen auch Sofaecken und eine Gemeinschaftsküche mit Bartischen und einer Jura-Kaffeemaschine zur Verfügung. Dazu gibt es unterschiedliche Meetingräume. Der Tink Tank hat alles, was ihr braucht. Ein Flex Desk kostet 330 Euro monatlich, ein Fix Desk 410 Euro.

Adresse: Bergheimer Straße 147 EG, F-Section, 69115 Heidelberg

Tink Tank Heidelberg Open Space

Design Offices Heidelberg Colours

Der Heidelberger Standort von Design Offices befindet sich in der Weststadt. Es ist das größte Coworking-Angebot in Heidelberg. Auf fünf Etagen und 4.000 Quadratmetern gibt es flexible Arbeitsplätze, Büros, aber auch Meetingräume und Eventflächen. Die Coworking Lounge befindet sich im Dachgeschoss, das auch eine tolle Dachterrasse mit Blick über die Stadt hat. Ein Flex Desk startet bei Design Offices ab 290 Euro, ein Fix Desk kostet 490 Euro. Die Kosten für private Büros sind von der Anzahl der Arbeitsplätze und der Mietzeit abhängig. Grundsätzlich kann man aber mit ungefähr 600 Euro pro Desk in einem Flex Office rechnen.

Adresse: Langer Anger 7-9, 69115 Heidelberg

Design Offices Heidelberg Colours Arbeitsplätze

Fensterplatz Heidelberg

„Die besten Plätze sind Fensterplätze“. Wer würde da widersprechen? Im ehemaligen Pförtner-Häuschen der Heidelberger Druckmaschinen AG gibt es nur Fensterplätze. Das Coworking Space an der Kurfürsten-Anlage richtet sich vor allem an Freelancer und Heidelbergs Kreativwirtschaft. Neben Coworking, können hier auch Ausstellungen, Präsentationen und Workshops stattfinden. Für 120 Euro monatlich gibt es einen Flex Desk in diesem ganz besondere Space, das von den Breidenbach Studios betrieben wird.

Adresse: Kurfürsten-Anlage 58, 69115 Heidelberg

B_Fabrik Heidelberg

Der zweite Standort der Breidenbach Studios ist die B_Fabrik in der Bergheimer Straße 104. Seit 2018 erstrahlt das Coworking Space im Herzen Bergheims. Im Gegensatz zum Fensterplatz, gibt es in der B-Fabrik auch Teambüros. Auf Flex Desks muss man natürlich trotzdem nicht verzichten. Zudem gibt es zwei sehr schön eingerichtete Workshopräume, die auch von Externen angemietet werden können. Ein Flex Desk kostet in der B_Fabrik 199 Euro, ein Fix Desk sogar 333 Euro monatlich. Die Preise für Teambüros hängen von der Anzahl der Arbeitsplätze ab.

Adresse: Bergheimer Straße 104, 69115 Heidelberg

B_Fabrik Heidelberg Seminarraum

Coworking D16 / Dezernat 16

Das Coworking D16 ist Teil des städtischen Kultur- und Kreativzentrums. Das gesamte Areal erstreckt sich über 4.000 Quadratmeter, das Coworking Space auf vier Räume und 200 Quadratmeter. Es ist das dritte von den Breidenbach Studios betriebene Space in Heidelberg. Im D16 gibt es insgesamt 22 Flex Desks sowie 14 Fix Desks. Auch Teambüros gibt es auf Anfrage, sollten freie Kapazitäten bestehen. Durch die Lage in der Emil-Maier-Straße unweit des Hauptbahnhofs ist die Anreise einfach. Ausserdem gibt es viel gastronomisches Angebote in der Umgebung. Ein Fix Desk kostet 170 Euro monatlich und beinhaltet auch bereits die Nutzung der Meetingräume für 4 Stunden pro Monat.

Adresse: Emil-Maier-Str. 16, 69115 Heidelberg

D16 Coworking Heidelberg Open Space

CoWomen Heidelberg

Die Idee von CoWomen ist bereits im Namen enthalten: es ist ein Coworking Space für Frauen. Das Netzwerk beschreibt sich selber so: „CoWomen ist für alle Frauen, die aufstreben, aufsteigen und durchstarten wollen.“ Deutschlandweit gibt es zwei Standorte, einen in Berlin, den zweiten in der Emil-Maier-Straße 16 in Heidelberg. Wer nicht jeden Tag im Space arbeiten möchte, kann die Silber-Mitgliedschaft erwerben, die monatlich acht Tagespässe beinhaltet. Ein Fix Desk ist für 249 Euro monatlich in der Gold-Mitgliedschaft enthalten. Dazu gibt es viele Community Events, Masterclasses und den Zugang zu einem Female Community Club.

Adresse :Emil-Maier-Str. 18, 69115 Heidelberg

ZGC InnoHub

Das ZGC InnoHub liegt etwas südlich an der Stadtgrenze von Heidelberg. Es bietet neben Flex und Fix Desks auch private Büros an. Zudem versteht sich das Innovation Center als Inkubator. Dies kann zum einen Beratung, aber auch Funding sein. Dabei liegt der Fokus auf den Märkten Deutschland und China. Dies macht es vor allem für Startups interessant, die aus Heidelberg den chinesischen Markt erobern wollen. Ein Flex Desk kostet mindestens 320 Euro, ein Fix Desk mindestens 380 Euro monatlich.

Adresse: Forum 7, 69126 Heidelberg

Halle 02 Heidelberg

Die Halle 02 liegt am Zollhofgarten 2 und damit recht nah am Hauptbahnhof. Die Flächen wurden komplett saniert und erstrahlen im neuen Glanz. Auch die Ausstattung kann sich sehen lassen, die Arbeitsplätze sind alle sehr hochwertig. Dazu gibt es einen tollen Empfangsbereich und eine Gemeinschaftsküche. Ein Desk in der Halle 02 kostet 300 Euro monatlich.

Adresse: Zollhofgarten 2, 69115 Heidelberg

Halle02 Heidelberg Community

actionhouse

Das actionhouse ist kein klassisches Coworking Space und ist auch nicht jeden Tag für Coworking geöffnet. Stattdessen kann man freitags zu einem „Jelly“ zusammenkommen. Das ist ein lockeres Treffen zum Arbeiten, Austauschen und Vernetzen. Die Kosten pro Teilnahme liegen bei 5 Euro, Getränke gibt es zu einem fairen Preis.

Adresse: Bergheimer Str. 80, 69115 Heidelberg

Fazit zu Coworking in Heidelberg

Die Coworking Szene in Heidelberg muss sich wahrlich nicht verstecken! Das Gegenteil ist sogar der Fall, denn das Angebot ist sehr vielfältig. Es gibt tolle Spaces für Kreative und Freelancer, Angebote für Startups, aber auch Corporate Coworking für die großen Unternehmen in der Region. Es gibt neun Coworking Spaces in Heidelberg für 160.000 Einwohner. Eine solche Dichte findet man sonst nur in Berlin! Preislich kriegt man in Heidelberg alle geboten. Einige Flex oder Fix Desks kosten unter 200 Euro. Es gibt aber auch Premium Angebote, die dann 400 Euro und mehr kosten. Insgesamt finden wir die Coworking Community in Heidelberg absolut beeindruckend!

Auch in Mannheim gibt es einige Coworking Spaces. Wer also aus welchen Gründen auch immer in Heidelberg nicht fündig wird, kann auch dort nochmal nach passenden Alternativen schauen.

Hinterlassen Sie eine Antwort