Rostock ist eine Großstadt an der Ostsee mit gut 200.000 Einwohnern. Die Hansestadt in Mecklenburg-Vorpommern ist ein wichtiger Hafen. Die maritime Wirtschaft mit Werften, aber auch Kreuzfahrtunternehmen wie AIDA, ist eine zentrale Branche für Rostock. Mittlerweile ist jedoch die Universität der Stadt zum wichtigsten Arbeitgeber geworden. Parallel dazu wird der Dienstleitungssektor der von Rostock immer relevanter für die lokale Wirtschaft. Da wundert es nicht, dass in der Universitätsstadt einige Coworking Spaces entstanden sind. Die kreative Szene mit ihren Startups braucht flexible Räume zum Wachsen. Damit ihr den Überblick behaltet, haben wir für euch die verschiedenen Coworking-Angebote in Rostock kurz und bündig zusammengefasst:

@Work Space Rostock

Das @work Space Rostock zeigt direkt, was die Coworking Szene in Rostock kann. Das Coworking Space liegt sehr zentral in der Innenstadt. Es ist toll eingerichtet und fühlt sich an wie Berlin oder London. Alles ist sehr hip gestaltet worden. Moderne Arbeitsplätze werden ergänzt durch schwere Ledersofas, Retro-Telefonboxen und eine tolle offene Küche. Stil und Ausstattung sind absolut zeitgemäß. Auf 1000 Quadratmetern gibt es sowohl Flex und Fix Desks aber auch private Büros. Einzelne Arbeitsplätze starten bei 322 Euro, die Offices ab 866 Euro pro Monat.

Adresse: Deutsche Med Platz 1, 18057 Rostock

Das komplette Profil auf CoworkingGuide: @Work Space Rostock

atwork Space Rostock Sofaecke

Basislager Rostock

Das Basislager befindet sich ebenfalls in der Rostocker Innenstadt und nur wenige Meter vom atwork Space entfernt. Das Coworking Space in der Richard-Wagner-Straße setzt stark auf Community. Hier geht es um Austausch – sowohl im Space als auch Online. Das Space ist funktional eingerichtet und punktet vor allem mit der Flexibilität und den Preisen. Darüber hinaus gibt es viele Meeting- und Konferenzräume vor Ort. Angeboten werden Tages-, Wochen- und Monatstarife. Diese sind auch preislich sehr attraktiv! Ein Flex Desk kostet nur 165 Euro monatlich. Private Büros mit 2 Arbeitsplätzen gibt es schon für 350 Euro! Größere Teambüros für bis zu 5 Personen kosten ebenfalls nur 850 Euro – und bieten enorm viel Platz! Preis-Leistung stimmt im Basislager!

Adresse: Richard-Wagner-Str. 1a, 18055 Rostock

E-Werk Coworking Rostock

Das E-Werk liegt unweit vom Rostocker Hauptbahnhof in der Erich-Schlesinger-Straße 62. Damit ist die Location natürlich sehr gut angebunden. Das Coworking Space ist Anlaufstelle für Freelancer und Startups. Hohe Decken, große Fenster, eine bunt-gemischte Einrichtung. Das E-Werk bietet kreativer Räumlichkeiten in einem schönen, etwas roughen Umfeld. Die Sitzecken und Lounges ergänzen den Arbeitsbereich sehr gut. Die Preise haben ebenfalls einiges zu bieten! Flex Desks gibt es bereits ab 99 Euro. Ein Fix Desk kostet nur 125 Euro monatlich.

Adresse: Erich-Schlesinger-Straße 62, 18059 Rostock

E-Werk Coworking Rostock Desks

Warnow Valley Coworking

Das Warnow Valley ist ein Kunst- und Kreativquartier. Es beherbergt auch ein kleines Coworking Space. Die Lage in der Altstadt direkt am Wasser ist großartig. Es gibt viel Gastronomie rund um das Space. Die Flächen sind schlicht und funktional eingerichtet. Das Warnow Valley bietet insgesamt knapp 20 Arbeitsplätze. Darüber hinaus gibt es einen Seminarraum und einige Lager. Die Preise sind absolut fair, ein Flex Desk kostet rund 100 Euro, ein Fix Desk 142 Euro.

Adresse: Warnowufer 29-32, 18057 Rostock

Warnow Valley Coworking Rostock

Perfect Office Rostock

Kein klassisches Coworking Space sondern eher ein Business Center ist das Perfect Office Rostock. Es liegt zentral in der Altstadt. Hier gibt es primär private Büros, die auf Tages- oder Monatsbasis gemietet werden können. Meeting- und Konferenzräume kann man hier ebenfalls kurzfristig nutzen und auch seine Firmenadresse kann man in der Grubenstraße anmelden. Arbeitsplätze im Open Space findest du bei Perfect Office aber nicht.

Adresse: Grubenstraße 20, 18055 Rostock

Fazit zu Coworking in Rostock

Die Coworking-Szene in Rostock ist vielfältig. Viele der Standorte befinden sich recht zentral. Was die Einrichtung und das Design der Spaces angeht, hat man dann aber eine große Auswahl. Egal ob Desks und private Büros in einer hippen Umgebung im atwork Space oder funktionale Arbeitsplätze im Basislager. Egal ob für 100 oder 300 Euro monatlich. Rostock kann Boutique und Budget! In der Hansestadt ist viel kreatives Potenzial und wir gehen davon aus, dass Coworking in Rostock weiter wachsen wird!

Wenn euch eines der Spaces interessiert, dann meldet euch gerne bei uns. Wir holen – für euch kostenlos – gerne ein unverbindliches Angebot ein!

Hinterlassen Sie eine Antwort