Potsdam ist mit über 175.000 Einwohnern die größte Stadt in Brandenburg. Die Landeshauptstadt liegt an der Havel und grenzt im Süd-Westen an Berlin. Bekannt ist Potsdam vor allem als ehemalige Residenzstadt und die zahlreichen Schlösser und Parklandschaften. Wirtschaftlich spielt die Filmindustrie eine sehr große Rolle. Das Filmstudio Babelsberg wurde bereits 1912 eröffnet und zählt weiterhin zu den modernsten Europas. Ausserdem gilt Potsdam als Wissenschaftszentrum. Es gibt viele Hochschulen und Forschungszentren. In diesem kreativen und innovativen Umfeld haben sich natürlich auch einige Coworking Spaces angesiedelt. Insgesamt gibt es acht Coworking Spaces in Potsdam. Damit ihr den Überblick behaltet, haben wir für euch die verschiedenen Angebote kurz und bündig zusammengefasst:

Unicorn Potsdam Haus am Platz

Unicorn ist eine Coworking-Kette, die in Berlin gestartet ist. Seit Sommer 2019 betreibt Unicorn auch ein Space in Potsdam Am Neuen Markt. Die Lage ist sehr gut, der Hauptbahnhof nicht weit entfernt. Auf drei Etagen gibt es private Büros unterschiedlicher Größen. Die kleinsten Offices haben vier Arbeitsplätze, die größten fassen bis zu 10 Personen. Dazu gibt es Meetingräume, viele kleine Telefonboxen und als besonders Gimmick einen Barista-Service. Frischer Kaffee als Flatrate! Die Preise runden das Bild ab, ein Arbeitsplatz bei Unicorn Potsdam kostet 320 Euro.

Adresse: Am Neuen Markt 9 E-F, 14467 Potsdam

Unser ausführliches Profil: Unicorn Potsdam

Unicorn Potsdam Barista Area

Mietwerk City

Das Mietwerk betreibt zwei Standorte in Potsdam. Das Space City liegt, wie der Name bereits verrät, sehr zentral in der Straße Am Kanal 16-18. Neben Flex und Fix Desks gibt es eine Gemeinschaftsküche, Meetingräume und natürlich Sofaecken und Lounges für kurze Pausen. Auch eine Kaffee- und Wasserflatrate ist in den Kosten bereits enthalten. Womit wir beim Thema sind: Ein Tagesticket kostet 38 Euro, ein Fix Desk 250 Euro monatlich. Bei letzterem ist auch direkt der 24/7 Zugang inkludiert.

Adresse: Am Kanal 16-18, 14467 Potsdam

Mietwerk Hauptbahnhof

Der zweite Standort befindet sich drei Minuten vom Potsdamer Hauptbahnhof entfernt. Hier gibt es neben Flex und Fix Desks auch flexible Büros. Die Offices haben Platz für zwei bis zu acht Personen. Wie in der Mietwerk City gibt es Meetingräume und ein großes Leistungspaket inkl. Getränke. Das Space hat eine Dachterrasse und einen tollen Blick über Potsdam. Ein Tagesticket kostet 38 Euro, ein Fix Desk ist mit 300 Euro monatlich aber ein wenig teurer. Ein Arbeitsplatz in einem der privaten Büros kostet mindestens 400 Euro pro Monat.

Adresse: Heinrich-Mann-Allee 3b, 14473 Potsdam

Mietwerk Potsdam Hauptbahnhof Flex Desks

Coworking Potsdam by Vertragsengel

In der Hermann-Elflein-Straße 21 befindet sich das Coworking Potsdam. Das Space bietet Flex Desks an, die 199 Euro monatlich kosten. Eine Tageskarte kostet 35 Euro. Dafür erhält man einen flexiblen Arbeitsplatz, Kaffee, Tee, kann die Gemeinschaftsküche und auch die Terrasse nutzen. Zudem gibt es einen Meetingraum, der bis zu acht Personen fasst und natürlich mit moderner Technik ausgestattet ist. Ein einzigartiges Feature ist das Videostudio, das ihr zum Beispiel für Erklärvideos nutzen könnt.

Adresse: Hermann-Elflein-Straße 21, 14467 Potsdam

alteFEINbaeckerei

Die Bürogemeinschaft alteFEINbaeckerei befindet sich in der Carl-von-Ossietzky-Strasse 21 im Westen von Potsdam. Das Coworking Space ist klein, aber fein und bietet alles, was man zum Arbeiten braucht. Es gibt voll ausgestattete Arbeitsplätze, die sich auf zwei Räume verteilen. Ein Tagesticket kostet 15 Euro, für einen Fix Desk zahlt ihr 170 Euro monatlich.

Adresse: Carl-von-Ossietzky-Strasse 21, 14471 Potsdam

alteFEINbaeckerei Potsdam Arbeitsplätze

XU@Studio Five

Auf dem Campus der Exponentiell University of Applied Science befindet sich das XU@Studio Five. Es richtet sich nicht nur an Startups aus dem direkt Hochschul-Umfeld. Auch Freelancer oder kreative Köpfe, die Cafés oder aber das Home Office satt haben, sind herzlich willkommen. Trotzdem gibt es durch die Nähe zur XU natürlich ein großes Netzwerk, auf das Coworker zurückgreifen können.

Adresse: August-Bebel-Str. 26-53, 14482 Potsdam

Villa Work

Die Villa Work befindet sich in Potsdam Babelsberg. Insgesamt stehen in der Gartenstraße bis zu 40 Arbeitsplätze für Coworker zur Verfügung. Bei schönem Wetter kann man sich zudem im Garten ausbreiten. Neben Hot Desks kann man auch flexible Büros in der Villa Work anmieten. Ausserdem gibt es tolle Meetingräume, die Coworkern, aber auch Externen, bereit stehen. Einzigartig in der Villa Work: Es gibt nicht nur ein kleines Fitnessstudio sondern auch eine finnische Sauna! Ja, eine Sauna!

Adresse: Gartenstraße 1, 14482 Potsdam

Ab Juni 2020: Sankt Oberholz Potsdam

Eines der ersten Coworking Spaces Berlins erobert langsam aber sicher die Republik. Das Sankt Oberholz eröffnet in 2020 einen ersten Standort in Potsdam. Dafür wird die alte Post in der Karl-Liebknecht-Straße bezogen. Das Konzept wird ähnlich jenem in Berlin sein: es gibt ein Café, das mit Meetingräumen und privaten Büros für Teams ergänzt wird. Zielgruppe sind vor allem junge Kreative, Freelancer und Startups. Wir sind gespannt, wie schnell die Community in Potsdam sich entwickeln wird und ob es ein Erfolg wie in der Hauptstadt wird.

Adresse: Karl-Liebknecht-Straße 138, 14482 Potsdam

Acceleratoren in Potsdam

Acceleratoren sind natürlich keine klassischen Coworking Spaces. Häufig werden aber im Rahmen der Programme auch Office-Flächen bereit gestellt. Daher möchten wir sowohl das Mediatech Hub als auch Tech Code kurz beleuchten. Startups, die es in den MTH Accelerator geschafft haben, können Offices im Medieninnovationszentrum Babelsberg nutzen. Für Externe gibt es aber keine Möglichkeit Zugang zu bekommen. TechCode hingegen ist offen und erlaubt auch Coworker ausserhalb des Accelerator Programms. Ein Flex Desk kostet 280 Euro monatlich, private Büros gibt es ab 800 Euro pro Monat.

Adresse TechCode Germany Potsdam: Jägerallee 16, 14469 Potsdam

Fazit zu Coworking in Potsdam

Die Potsdamer Coworking Community hat jetzt schon einen großen Einfluss auf das Stadtbild. Es gibt ein breites Angebot an Coworking Spaces. Zum einen haben wir mit dem Mietwerk einen regionalen Anbieter. Unicorn hat aus Berlin den Sprung nach Brandenburg gewagt, das Sankt Oberholz wird ebenfalls folgen. Dazu gibt es einige kleine unabhängige Spaces. So finden Freelancer, Startups, aber auch größere Unternehmen genau die Flächen, die sie brauchen. Auch preislich hat man die Qual der Wahl. Je nach Lage und Leistungen schwanken die Preise zwischen 170 und guten 300 Euro. Die Nähe zu Berlin scheint auch der Coworking Szene zu helfen schnell Fuß zu fassen.

Wenn euch eines der Spaces interessiert, dann meldet euch gerne bei uns. Wir holen kostenlos gerne ein unverbindliches Angebot für euch ein!

Obwohl die Szene und das Coworking-Angebot in Potsdam super ist, findet ihr nicht das richtige Space für euch oder euer Unternehmen? Berlin hat eine noch vielfältigere Auswahl. Vielleicht findet ihr ja dort das perfekte Coworking Space.

Hinterlassen Sie eine Antwort