München – Alle Coworking Spaces im Überblick

München ist als Landeshauptstadt von Bayern und das wirtschaftliche Zentrum des Freistaates. Fast 1,5 Millionen Menschen leben in “Minga”. Neben großen DAX-Unternehmen wie der Allianz, BMW oder Siemens haben sich hier auch viele Startups angesiedelt. Dementsprechend gibt es auch viele Coworking Spaces –  neben Berlin ist München ein zweites Coworking-Zentrum in Deutschland. Insbesondere große Coworking-Anbieter wie WeWork, Mindspace oder Design Offices haben in den letzen Jahren neue Standorte eröffnet. Wir wollen aber auch einen Überblick über die unabhängigen, vermeintlich “kleinen” Coworking Spaces in München geben. Davor möchten wir euch jedoch unsere CoworkingGuide U-Bahn-Map München ans Herz legen. Damit wisst ihr immer mit welcher Ubahn-Linie ihr zu eurem Wunschspace kommen könnt. 

Coworking München Ubahn Map Small
Zum vergrößern das Bild anklicken

Coworking im Münchner Zentrum

Insbesondere in der Münchner Innenstadt und im Zentrum befinden sich viele Coworking Spaces, die durch ihre Lage sehr gut zu erreichen sind. Insgesamt stellen wir euch zehn Standorte in oder direkt an der Altstadt vor, die alle von Shoppingmöglichkeiten und Restaurants umgeben sind.

The Bench

Das Coworking Space The Bench befindet sich am Frauenplatz. Es ist sehr hell, besticht mit sehr moderner und hochwertiger Ausstattung und einem riesigen Meetingraum. Dazu kommt die perfekte Lage, so dass die Anreise aus vielen Stadtteilen sehr angenehm ist. Ganz billig sind Fix Desk und Pro Desk nicht, vor allem letzterer beinhaltet aber eine Softdrink- und Bier-Flat sowie Obst und Snacks.

The Bench München Open Space

WeWork Neuturmstraße

Einen Katzensprung östlich des Marienplatzes liegt einer von aktuell zwei WeWork Coworking Spaces. An der Neuturmstraße stehen euch flexible Arbeitsplätze im Open Space zur Verfügung. Ihr könnt aber auch ein privates Office mieten. Wie immer bei WeWork ist die komplette Inneneinrichtung sehr neu und hochwertig. Außerdem gibt es eine Lounge mit Kaffeebar. Besonders in der Neuturmstraße: Ihr dürfte eure Vierbeiner mitbringen!

Mindspace Salvatorplatz

Auch das israelische Unternehmen Mindspace hat mehrere zentrale Standorte in München. Eines davon liegt am Salvatorplatz. Auf über 2.000 Quadratmetern können Coworker arbeiten, netzwerken oder an einem der vielen Events teilnehmen. Die Flächen ähneln wie immer bei Mindspace einem überdimensionalen Wohnzimmer, dennoch herrscht eine produktive Stimmung. Dazu kommt die gute Lage genau zwischen den U-Bahnstationen am Odeonsplatz und dem Karlsplatz.

rent24 Prannerstraße

Auf 2500 Quadratmetern und über fünf Stockwerke verteilt, liegt das rent24 Prannernstraße in der Nähe vom Maximiliansplatz. Die Anreise über die U- oder S-Bahn bis zum Karlsplatz ist einfach. Neben privaten Offices gibt es auch viele schöne Community Bereiche. Zudem bestechen die Shared Offices mit einer tollen Dachterrasse. Auch die Umgebung hat einiges zu bieten. Supermärkte, Restaurants und natürlich viele kulturelle Highlights befinden sich in der direkten Nachbarschaft.

Mindspace Stachus

Nur ein paar hundert Meter südlich am Karlsplatz liegt mit Mindspace Stachus das zweite Münchner Coworking Space des Startups. Der Standort ist mit über 7000 Quadratmetern aber viel größer und bietet bis zu 1000 Mitgliedern Platz. Die gemütlichen Büros mit ihren Community-Bereichen laden zum kreativen Austausch mit den Coworkern ein. Die Lage am Stachus ist perfekt für eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Einen Arbeitsplatz im Open Space gibt es ab 450€.  

Mindspace München Stachus

rent24 Sonnenstraße

Das zweite Shared Office von rent24 und FriendsFactory liegt an der Sonnenstraße. Die Lage und Anbindung zwischen Karlsplatz und Sendlinger Tor ist sehr gut. Mit 4500 Quadratmetern gibt es hier auch genügend Platz für größere Unternehmen. Für Autofahrer gibt es die Möglichkeit, im Haus Tiefgaragenstellplätze zu mieten. Es gibt zwar kein Flex Desks im Open Space, aber kleine private Büros bereits ab 399 Euro/ Monat.

Rent24 München Sonnenstraße Community

WorkRepublic Promenadeplatz

Genau zwischen den beiden Mindspace Büros liegt der WorkRepublic Standort Promenadeplatz. In einem sanierten Altbau sind moderne Büros eingerichtet worden. Glatte Flächen, Glas und viel weiß dominieren bei der Innenarchitektur. Neben der Vollausstattung gibt es eine Wasser-, Kaffee- und Bierflat und einen hilfreichen Community Manager, der mit Rat und Tat zur Seite steht. Virtuelles Office, fester Arbeitsplatz oder privates Büro, WorkRepublic bietet euch viele verschiedene Optionen an.

WorkRepublic Oberanger

Das zweite Coworking Space von WorkRepublic München liegt in der Straße Oberanger. Genau zwischen Sendlinger Tor und Marienplatz gelegen gibt es ein weiteres schlichtes, modernes Büro. Die vielen Restaurants der Umgebung bietet mittags alles was das kulinarische Herz begehrt. Es gibt 24/7 Zugang zum Coworking Space ab 399€ pro Monat. Damit ist der Standort Oberanger signifikante billiger als das Angebot am Promenadeplatz.

Work Republic Coworking Space München Open Space

WorkRepublic Viktualienmarkt

WorkRepublic Viktualienmarkt, im Dachgeschoss eines historischen Gebäudes, besteht aus einem dutzend Büros sowie schönen offenen Coworking-Flächen. Hier findet ihr ein modernes Design in Schwarz und Weiß gepaart mit funktionalen Büromöbeln im klassischen WorkRepublic Style. Dazu gibt es eine Getränke-Flat, ein Schließfach und die Möglichkeit die Meetingräume für zwei Stunden pro Monat zu nutzen. Die U- und S-Bahn Marienplatz ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Mindspace Viktualienmarkt

Ebenfalls am Viktualienmarkt liegt das gleichnamige Space von Mindspace. 2017 wurden die Büros auf über 1500 Quadratmetern eröffnet und so ist alles noch sehr neu und wie immer sehr gemütlich. Der Marienplatz liegt mit S- und U-Bahn-Anbindung in fußläufiger Entfernung. Der Viktualienmarkt bietet kulinarisch nahezu alles. Ganz billig ist der Platz im Community-Bereich nicht, aber für 450€ monatlich hat man ein tolles Space in zentralster Lage.

Mindspace München Viktualienmarkt

MATES Thierschstraße

Ein wenig außerhalb der Altstadt in der Nähe des Isartors liegt das MATES. In der Thierschstraße gelegen ist es nur einen Steinwurf vom Ufer der Isar entfernt. Im Inneren hat sich wohl Architekt austoben dürfen. Tolle Lampen, viel Holz und überall moderne Details machen das MATES zu einem besonderen Coworking Space. Ebenfalls – positiv – speziell sind die vielen Angebote. Egal ob du ein paar Stunden, Tage oder Monate bleiben willst, es gibt viele Angebote. Wer einen Monat im MATES arbeiten möchte zahlt mindestens 299€.

WeWork Oskar von Miller

Der zweite Münchner WeWork Standort Oskar von Miller liegt ebenfalls leicht außerhalb der historischen Innenstadt. Es befindet sich am Oskar-von-Miller-Ring 20 und ist somit in der Nähe der U-Bahn Odeonsplatz gelegen. Das Space erstreckt sich über vier Stockwerke. Das moderne Gebäude mit seine großen Fenstern wurde im WeWork Stil sehr gemütlich eingerichtet. Eine Hot Desk gibt es ab 350€ pro Monat, einen festen Arbeitsplatz gibt es ab 450€.

Satellite Office Ludwigstraße

Nur eine Katzensprung von WeWork entfernt befindet sich das Coworking Space von Satellite Office in der Ludwigstraße. Im historischen Ludwigpalais ist ein tolles Gemeinschaftsbüro entstanden, das sowohl Coworking als auch private Büros anbietet. Egal ob Tagesticket, 10er-Karte oder gleich ein Monatsticket, bei Satellite Office in der Ludwigstraße seid ihr sehr flexibel.

Satellite Office Coworking München Ludwigstraße Lounge

Coworking in München-Schwabing

Nicht nur im Zentrum gibt es Coworking Spaces und Gemeinschaftsbüros. Auch der Norden hat einige interessante Standorte zu bieten. Diese sind insbesondere für Pendler interessant, die über die A9 in Stadt kommen. Auch Startups und Unternehmen, die die Nähe zur Universität suchen, finden beispielsweise in Schwabing einige Coworking Spaces.

Nutrion Schwabing

In der Leopoldstraße liegt das Nutrion Schwabing. Die U3 und U6 halten in wenigen Gehminuten Entfernung an der Universität. Für 599€ im Monat bekommt ihr “alles inklusive”: fixen Arbeitsplatz, 365 Tage im Jahr Zugang zu den Gemeinschaftsbüros und auch die Nutzung der Meetingräume ist bereits inkludiert. Damit ist das Nutrion vor allem für Coworker, die häufig Gäste oder Kunden empfangen sehr interessant.

MATES Georgenstraße

Das zweite Coworking Space von MATES liegt in der Georgenstraße 66. Wenn man die Büroflächen beschreiben kann, dann mit dem Wort “stylish”. Die große Kaffeebar ist das Herzstück des MATES, hier trifft man sich für eine kurze Pause oder zum Netzwerken. Die Modelle und Preise sind wie gewohnt sehr flexibel und damit für jeden einen Versuch wert!

Mates Georgenstrasse Coworking München Empfang

Combinat 56

Das Combinat 56 ist eines der ältesten Coworking Spaces in der bayrischen Metropole. Es ist in der Adams-Lehmann-Straße 56 im Westen von Schwabing beheimatet. Straßenbahnen fahren in der direkten Umgebung und die U-Bahn ist auch nur wenige hundert Meter entfernt. Studenten erhalten 10% Rabatt und die Community nennt sich selber Collektiv. Hier wird Coworking in seiner ursprünglichen Form gelebt. Ab 350€ pro Monat kann man sich einen der Hot Desks sichern und dem Combinat-Collektiv anschließen.

combinat56 Coworking München Open Space

The Founders Hub

Gründer, Entrepreneure und Startups finden im Founders Hub in der Schopenhauerstraße ihren Platz. Neben Coworking gibt es auch viele Coaching-Angebote, Workshops und eigentlich alles rund um das Thema “Gründen” organisiert von “The Startup Group”.  Das Netzwerk aus jungen Unternehmen sorgt für viel Austausch, Kreativität und damit eine unheimliche Energie. Wenn du also gründen möchtest oder gar bereits ein Startup hast, dann findest du hier vielleicht eine neue berufliche Heimat.

rent24 Leopoldstraße 180

Ein weiterer rent24-Standort liegt in der Leopoldstraße 180. In einem sehr modernen Büropark hat die Friendsfactory by rent24 insgesamt 60 Offices entstehen lassen. Die drei Stockwerke sind sehr neu und hochwertig ausgestattet Im Erdgeschoss gibt es zudem ein tolles Café. Hier findet ihr kleine private Büros ab 15 Quadratmetern. Es gibt aber auch größere Bereich mit über 50 Quadratmetern, was insbesondere für Unternehmen interessant ist.

Design Offices Highlight Towers

Direkt an der Autobahnausfahrt München-Schwabing liegt der Design Office Standort Highlight Towers. Für Anwohner im Münchner Norden oder gar Freising, Landshut oder Ingolstadt ist die Anfahrt denkbar einfach. Das – buchstäbliche – Highlight sind die Flächen im 32. Stock des Wolkenkratzers mit einem tollen Blick über die Stadt. Dazu kommt gewohnte Design Offices Qualität in der Ausstattung und verschiedene Coworking Modelle, die ab 299€ im Monat starten.

Design Offices München Highlight Towers

Worklabs

In direkter Nachbarschaft der Highlight Towers liegt das Coworking Space Worklabs. Die Anbindung ist dementsprechend gut und es gibt die Möglichkeit Parkplätze zu mieten. Neben der Anreise mit dem Auto ist eine Tramhaltestelle der Linie 23 direkt neben dem Office. Auf 500 Quadratmetern findet man moderne Ausstattung. In der Umgebung gibt es Supermärkte, Restaurants und natürlich die direkte Nähe zu vielen großen Unternehmen, die hier ihre Büros haben.

Coworking Spaces am Münchner Hauptbahnhof 

An der Arnulfstraße und parallel zu den S-Bahn Gleisen haben sich wie an einer Perlenschnur viele Coworking Spaces angesiedelt. Von Hauptbahnhof bis Laim hat man verschiedene Anbieter. Dementsprechend ideal ist die Anbindung, vor allem für die zentralen Standorte in Gehweite des ZOB und Hauptbahnhofs.

Satellite Offices Hopfenpost

Auf mehr als 1500 Quadratmetern trifft hier ein historischer Altbau auf modernste Technik und Ausstattung. Angeboten werden sowohl Arbeitsplätze im Open Space als auch private Büros. Das Satellite Offices Hopfenpost befindet sich in der Nähe des ZOB und HBF in der Hopfenstraße 8. Es gibt viele Restaurants, Bars und Hotels, dazu die Altstadt in der Nähe: Die Lage ist wirklich bemerkenswert und einer der USPs der Satellite Offices München.

Design Offices München Nove

Rund um Arnulfstraße und -Park hat Design Offices gleich drei Standorte eröffnet. Die Flächen des Design Offices München Nove befinden sich in der Luise-Ullrich-Straße 14. Die S-Bahn Donnersbergerbrücke liegt wenige Minuten zu Fuß entfernt, zudem fahren viele Busse und Straßenbahnen. Auf 3000 Quadratmetern gibt es tolle Coworking- und Event-Flächen sowie eine einladende Dachterrasse mit Blick über Minga.

Design Offices München Nove Open Space

Design Offices Arnulfpark

Nur drei Türen weiter, in der Luise-Ullrich-Straße 20, befindet sich das Design Offices Arnulfpark. Es ist ebenfalls in einem tollen Neubau untergebracht und besticht mit hohen Fenstern, die für viel natürliches Licht sorgen. Detailverliebt präsentiert sich die Coworking Lounge. Durch die Lage direkt am Arnulfpark fühlt man sich direkt wohl.

Design Offices München Arnulfpark

Design Offices Arnulfbogen

Das dritte Space im Bunde befindet sich direkt nördlich an der Arnulfstraße. Das Design Offices Arnulfbogen liegt nur 3 Gehminuten vom München Nove und Arnulfpark entfernt. Für alle drei Standorte gilt: es gibt viele Imbisse, Bistros und Restaurants. Zudem gibt es auch einen Supermarkt für den täglichen Einkauf auf dem Heimweg. Deutschlandweit gibt es bei Design Offices einheitliche Preise, ab 290€ im Monat ist man dementsprechend in allen drei Coworking Spaces dabei.

Hirschgartenloft

Noch ein wenig weiter westlich liegt der Hirschgartenloft und liegt – wie der Name schon verrät – in der Nähe der S-Bahn Hirschgarten. Auch die Straßenbahn hält in der Nachbarschaft. Das Hirschgartenloft ist eines der kleineren Coworking Spaces in München. Hier gibt’s kein Vintage, hier gibt es einfache, funktionale Schreibtische ab 390€ pro Monat.

Nutrion Laim

Das zweite Nutrion Coworking Space in München befindet sich in Laim. An der Rosa-Bavarese-Straße 3 direkt an der S-Bahn Laim gibt es virtuelle Büros, Arbeitsplätze im Open Space oder auch Teambüros. Bedingt durch die Lage etwas ausserhalb des Zentrums ist das Nutrion Laim auch etwas günstiger. Ab 449€ bekommt ihr 24/7 Zugang und könnt ohne weitere Kosten auf die Meetingräume zugreifen.

Nutrion Laim Coworking München Meetingraum

Coworking im Süden und Osten von München

Auch in Sendling sowie östlich der Isar haben sich ein paar Coworking Spaces niedergelassen. Auch hier findet ihr kleine und größere Büros, Communities mit viel Elan und zudem ein paar sehr günstige Angebote.

Impact Hub

Das Impact Hub liegt direkt an der U-Bahnstation Implerstraße. Auf über 800 Quadratmetern findet ihr eine Community, die sich vor allem Projekte mit Gemeinwohl schrieben haben. Die Offices sind bunt und ein wenig chaotisch, aber auch für konzentriertes Arbeiten findet man hier einen Platz. Dazu gibt es viele Events in den Räumlichkeiten, so dass sowohl tagsüber als auch abends networking und Austausch nichts im Wege steht.

Idea Kitchen

Direkt an der S-Bahn-Haltestelle Harras liegt das Coworking Space Idea Kitchen. Die Büros sind vor allem funktional eingerichtet. Interessant ist auf jeden Fall die Preisgestaltung: einen Flex Desk gibt es pro Monat bereits ab 150€. Wenn ihr gerade ein kleines Startup gegründet habt, gibt es zwei Fixed Desks für 250€ pro Monat! Insbesondere im teuren München sind das bemerkenswerte Preise.

Idea Kitchen Coworking Arbeitsraum

Publish Industry

Eigentlich ist Publish Industry ein Verlag für Fachmedien. Nur wenige Meter neben der U-Bahn Machtlfinger Straße wurde aber auch ein Coworking Space in das Verlagshaus integriert. Insbesondere Freiberufler die für neue Medien und Journalismus brennen können hier unabhängig arbeiten und gleichzeitig ein Netzwerk zu Publish Industry aufbauen.

Coworking Holzschuh

In der Franziskanerstraße in Münchner Osten liegt Coworking Holzschuh. Die U-Bahn Rosenheimer Platz ist nur wenige Gehminuten von den Büroflächen in Haidhausen entfernt. Unter dem Motto “Kreativ. Gemeinsam. Arbeiten.” können Freelancer genau selbiges tun. Bei einem Monatsticket seid ihr mit 250€ dabei.

WERK1

Last but not least gibt es in der Grafinger Straße das WERK1. Der Bahnhof München Ost ist nur wenige Hundert Meter entfernt und erlaubt eine problemlose Anreise. An 30 Coworking Stationen könnt ihr arbeiten oder mit den anderen Coworkern im Gründercafé Ideen austauschen. Innen ist das Coworking Space verspielt designt. Dazu kommen viele Pflanzen, die die Flächen perfekt abrunden. Ebenfalls ziemlich perfekt ist der Preis: ab 190€ gibt es einen Fixed Desk pro Monat.

München – Alle Coworking Spaces im Überblick
5 (100%) 2 Bewertung(en)

Hinterlassen Sie eine Antwort