Kassel liegt umgangssprachlich in „der Mitte Deutschlands“. In der hessischen Großstadt leben 200.000 Einwohner. Kassel ist damit die drittgrößte Stadt in Hessen. Bekannt ist die Stadt für den Bergpark, der Weltkulturerbe ist und natürlich die documenta. Wirtschaftlich gibt es hier viele Konzerne, vornehmlich in der Industrie. Beispiele sind Werke von Volkswagen, Bombardier, K+S oder SMA. Seit 1971 gibt es eine Universität in der Stadt mit heute über 20.000 Studenten. Obwohl Kassel sehr durch produzierende Unternehmen geprägt ist, hat die Stadt auch eine kleine, feine Coworking Szene. Diese ist teilweise auch eng mit der Uni verknüpft. Insgesamt gibt es drei Coworking Spaces in Kassel. Diese möchten wir nachfolgend betrachten und zusammenfassend einen Überblick geben:

Science Park Kassel

Der Science Park liegt direkt an der Universität und dem Klinikum. Ziel ist es, Startups zu fördern und mehr Ideen erfolgreich zu machen. Dabei geht es nicht nur um Gründer aus den Wirtschaftswissenschaften, sondern junge Unternehmen aus allen Bereichen der Hochschule. Das Coworking Space ist dabei nur ein Teil des Science Parks. Es gibt auch private Büros, die kleinsten sind 15 Quadratmeter, die größten bis zu 600 Quadratmeter. Auch Tagungsräume können im Science Park gemietet werden. Wer im Coworking-Bereich arbeiten möchte, kann pro Tag ab 12 Euro im Space arbeiten. Ein Monat kostet 210 Euro bzw. 150 Euro für Studenten. Wichtig: Mieter müssen Startups bzw. Unternehmen mit einem maximalen Alter von 5 Jahren sein.

Adresse: Universitätsplatz 12, 34127 Kassel

Science Park Kassel Coworking Area

Work Oase Kassel

Die Work Oase Kassel liegt in der Kasseler Innenstadt in der Fünffenstraße. Neben einem großen Seminarraum gibt es im ersten Stockwerk ein Coworking Space. Es ist kleines, familiäres Space. Ihr seid nicht anonym wie in einem Business Center. All das gibt es zu sehr fairen Preise. Ein Tagesticket kostet 15 Euro, pro Monat zahlt man 200 Euro. Im Monatsticket sind bereits 3 Stunden Seminarraum-Nutzung inkludiert. Auch ein Virtual Office als Firmenadresse könnt ihr in der Work Oase buchen.

Adresse: Fünffenstraße 2, 34117 Kassel

Neue Denkerei

Die Neue Denkerei ist eine Mischung aus Coworking Space und Veranstaltungslocation. Das Space liegt in der Friedrichstraße, also sehr zentral in der Innenstadt. Die Aue und die Fulda laden im Sommer zu Mittagspausen an der frischen Luft ein. Für Coworking-Interessierte gibt es Flex und Fix Desks. Private Büros bietet die Neue Denkerei nicht an. Die Neue Denkerei ist wirklich toll eingerichtet. Die Möbel sind alle handgefertigt und perfekt aufeinander abgestimmt. Diese inspirierende Umgebung macht die Neue Denkerei vor allem für Freelancer zu einer sehr attraktiven beruflichen Heimat.

Adresse: Friedrichsstraße 28, 34117 Kassel

Neue Denkerei Kassel Flex Desks

Fazit zu Coworking in Kassel

Die Coworking Szene in Kassel ist noch jung und es gibt noch nicht sehr viele Spaces in der Stadt in Nordhessen. Als Hochschulstandort wird sich die Community in Kassel aber garantiert entwickelt. Auch durch die documenta ist Kassel eine sehr kreative Stadt, die neue Coworking-Möglichkeiten bieten wird. Vielleicht gibt es ja sogar eines Tages ein documenta (Pop-Up) Space irgendwo in der Stadt, designt von verschiedensten Künstlern und perfekt auf die Bedürfnisse der neuen Arbeit abgestimmt. Solange kommen Coworker in einem der drei Spaces unter, die es bereits in Kassel gibt.

Hinterlassen Sie eine Antwort