Alle Coworking Spaces in Dresden in der Übersicht

Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen und mit 550.000 Einwohnern die zweitgrößte sächsische Stadt. Es ist das Zentrum von vielen Bildung- und Kultureinrichtung und die Heimat von innovativen und kreativen Unternehmen in der Bundesrepublik. Einen Beitrag dazu hat auch die steigende Anzahl an Coworking Spaces beigetragen, die oft die Brutstätte für Kreativität und der Geburtsort vieler Geschäftsideen sind. Wir haben uns alle Coworking Spaces in Dresden angeschaut und in einer Übersicht dargestellt:

Impact Hub Dresden

impact hub dresden

Das Impact Hub Dresden ist die größte Coworking Community in Dresden. Die Lage direkt am Dresdner Hauptbahnhof ist hervorragend und bietet einen  einfachen Zugang zum öffentlichen Verkehrsnetz. Die Altstadt liegt auch nur einen Steinwurf vom Space entfernt und verleitet zu spontanen Ausflügen.

Es richtet sich vornehmlich an Startups, Entrepreneure, Techies und Kreative, die Teil dieses lebendigen und internationalen Netzwerks sein möchten. Hier wird Coworking nicht nur geschrieben, sondern auch gelebt. Austausch und Kommunikation sind die Grundwerte von Impact Hub. Es finden regelmäßige Events und Workshops zu verschiedenen Themen statt. Besonders in der Erinnerung ist uns der „Cake Tuesday“ geblieben, bei dem die Veranstalter Kaffee und Kuchen spendieren.

Das Innenleben wird von klaren Linien und modernem Interieur geprägt. Hohe Decken, viel Holz und helle Räume. Es dominiert die weiße Farbe, welche hier und da durch Stahlrohre an der Decke und Farbakzente ergänzt wird. Das Ganze wirkt sehr stimmig und lädt zum Arbeiten ein. Wir haben uns hier auf Anhieb wohlgefühlt. Das Space verfügt über zwei Meetingräume, die Platz für bis zu 15 Personen bieten.

Die Preise sind für das Angebotene sehr fair. Es werden verschiedene Tarife angeboten. Es geht bereits ab 19,90 pro Tag für den Zugang zur Community los. Ein Flex Desk ist für 129 Euro im Monat zu haben. An diesem könnt ihr dann fünf Tage in der Woche arbeiten. Wer einen Fix Desk bevorzugt, der kann diesen für 249 Euro monatlich erwerben. Auf Anfrage können zudem Team-Büros gemietet werden.

Web: https://dresden.impacthub.net
Adresse: Bayerische Str. 8, 01069 Dresden

The Shire

the shire dresden

„Hello Networker, goodbye Homeoffice“ ist das Motto des Coworking-Anbieters The Shire. Mitten in der Altstadt bietet das Space Selbstständigen und expandierenden Unternehmen eine professionelle Umgebung, um produktiv arbeiten zu können. In direkter Nachbarschaft findet ihr zahlreiche Bus- und Tramhaltestellen.

Die Inneneinrichtung wirkt sehr hochwertig und exklusiv, was wunderbar mit der tollen Lage des Spaces harmoniert. Es herrscht eine edle Büroatmosphäre. Die Räume sind groß und wirken durch die vielen Glastüren und Wände sehr offen. Das sorgt auch für eine helle und warme Arbeitsatmosphäre. Das Space verfügt zudem über einen Konferenzraum, der Platz für bis zu zehn Teilnehmer bietet.

Ein fixer Arbeitsplatz kostet im The Shire 385 Euro pro Monat. Ein Büro für bis zu vier Personen ist bereits ab 649 Euro im Monat verfügbar. Beide Varianten bieten bereits im Grundangebot guten Service. Kaffee-Flat, Drucken und Kopieren, Zugang zur Bibliothek, ein 24/7-Zugang, eigener Briefkasten, Empfangsservice und ein Schließfach sind bereits im Preis enthalten.

Web: http://the-shire.com/
Adresse: Dr.-Külz-Ring 15, 01067 Dresden

neonworx

neonworx coworking dresden

neonworx bezeichnet sich selbst als „das größte Coworking Space in Dresden“. Im Jahr 2017 ist der Anbieter vom Creative Business Center in das berühmte Kraftwerk Mitte gezogen. Die neuen Flächen sind wesentlich größer (1700 Quadratmeter) und treffen den heutigen Zeit- und Arbeitsgeist. Durch die zentrale Lage ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut. Die Haltestelle Dresden Schweriner Straße liegt keine fünf Minuten Fußweg entfernt.

Platz finden hier vor allem Unternehmen, Freiberufler, Selbstständige und Kreative. Dieser Mix sorgt für gute Netzwerkmöglichkeiten.

Die Räumlichkeiten versprühen den Charme des alten Heizkraftwerks, das im Jahr 2016 komplett umgebaut wurde. Beton und Ziegelsteine sind die dominierenden Baumaterialien. Gepaart mit der sehr modernen und dennoch zeitlosen Inneneinrichtung entsteht hier eine unvergessliche Arbeitsatmosphäre. Für größere Veranstaltungen kann eine 160 Quadratmeter große Eventhalle mit einer Raumhöhe von  16 (!) Metern gemietet werden. Viel imposanter geht es kaum. Für Meetings und kleinere Workshops stehen zudem vier Besprechungsräume zur Verfügung. Toll ist auch das Bistro „Neue Sachlichkeit“, das eine Kombination aus einer Bar, einem Café und einem Restaurant ist. Für Mitglieder gibt es hier Rabatte.

Ein Fix Desk bekommt ihr für 185 Euro im Monat, für Flex werden 125 Euro fällig. Mini-Offices in Größen zwischen 8-13 Quadratmetern kosten ab 225 Euro im Monat. Verschiedene Zusatzleistungen wie Postservice sind je nach Paket inklusive.

Web: www.neonworx.de
Adresse: Kraftwerk Mitte Dresden 5-7, 01067 Dresden

impactloft

impact loft dresden

Das impactloft ist, wie könnte es anders sein, ein Coworking Loft. Die Inhaber dieses Spaces sind zugleich auch Gründer von „Was hab‘ ich?“ – einem erfolgreichen Sozialunternehmen in Dresden. Das impactloft ist sehr zentral in einer ehemalige Kantine einer Großbank beheimatet. Das Gebäude liegt in der Altstadt zwischen dem Zwinger und dem Schauspielhaus.

Die Zielgruppe von impactloft sind laut eigener Aussage ambitionierte und wirkungsvolle Unternehmen, die auf der Suche nach einer exklusiven Arbeitsumgebung, kreativen Menschen und einer modernen Infrastruktur sind.

Im Inneren fällt sofort die sehr hohe Deck auf, die eine Höhe von 5,20 Metern hat. Dadurch, dass die Fenster ähnliche Maße haben, fließt sehr viel Licht in die Räume ein. Und auch sonst ist das Space sehr offen gestaltet, so dass viel Raum für eure Ideen und Gedanken entsteht. Meetings oder Kundentermine können im Meetingraum abgehalten werden, der Platz für bis zu zehn Personen bietet. Und wer es entspannt angehen lassen möchte, der nutzt die hauseigene Lounge. Für Abkühlung im Sommer sorgt zudem die fest eingebaute Klimaanlage.

Einen Flex Desk bekommt man bereits für 175 Euro im Monat. Fix Desks gibt es ab 500 Euro im Monat.

Web: http://impactloft.de/
Adresse: Theaterstraße 4, 01067 Dresden

cloudsters

cloudsters dresden

cloudsters sieht sich selbst als viel mehr als nur ein Coworking Space. Es ist ein Ort und eine Community für vernetzte, lokale Wertschöpfung und gesellschaftliches Engagement. Das Angebot richtet sich an alle, die nach einer professionellen Infrastruktur zu überschaubaren Preisen suchen.

Das Gebäude von cloudsters befindet sich in der Dresdner Neustadt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. In der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche Cafés und Restaurants. Und auch die Haltestelle Bautzner Straße / Rothenburger Straße liegt direkt vor der Haustür. Die Anbindung ist somit optimal.

Die Inneneinrichtung und die Ausstattung überzeugt durch… Schlichtheit! Parkettboden, weiße Wände, meist weiße Möbel und einige Farbakzente wie das orange Sofa, das sich dezent in den Mittelpunkt des Spaces stellt. Kein überflüssiger Schnickschnack, der euch von der Arbeit und dem Netzwerken ablenken könnte. Ein Besprechungsraum kann natürlich auch nicht fehlen. Dieser ist ca. 18 Quadratmeter groß und bietet Platz für bis zu acht Personen. Für größere Events kann ein 100 Quadratmeter großer Eventraum gebucht werden, in den bis zu 60 Personen reinpassen.

Die Preise sind im cloudsters sehr überschaubar und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Die Open-Membership gibt es schon für 20 Euro im Monat. Damit kann man an einem Tag in der Woche arbeiten. Die Peer-Membership gibt es für 100 Euro monatlich mehr. Postadresse, 24/7-Zugang und ein Flex Desk sind inbegriffen. Wenn ihr ein Team seid, dann könnt ihr die Team-Membership buchen. Darin enthalten ist eine Geschäftsadresse, 24/7-Zugang und 3 flexible Arbeitsplätze.

Web: http://dresden.cloudsters.net/
Adresse: Bautzner Str. 22, 01099 Dresden

Rockzipfel Dresden

rockzipfel coworking dresden

Das Rockzipfel ist ein ganz besonderes Coworking Space auf unserer Liste. Es ist nämlich ein Eltern-Kind-Büro. Richtig gelesen. Das ehrenamtliche Projekt unterstützt junge Menschen und macht das Familien- und Arbeitsleben leichter. Eltern finden hier einen voll ausgestatteten Arbeitsplatz und können soziale Kontakte knüpfen. Für die Betreuung der Kinder hat das Rockzipfel ausgebildete Betreuer engagiert, die sich um die kleinen kümmern, während Mama und Papa sich in Ruhe auf ihre Arbeit konzentrieren können.

Das Space befindet sich im Dresdner Bezirk Pieschen und ist sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die S1 hält an der Station Dresden-Pieschen und ist 5 Minuten Fußweg vom Space entfernt. Wer mit der Tram kommt, der steigt an der Zeithainer Straße aus.

Im Inneren ist fast alles auf die Kinder ausgerichtet. Bunte Wände und viele Spielzeuge prägen das Bild des Spaces. In den Arbeitsbereichen geht es ein wenig ruhiger zu. Schließlich sollen die Eltern hier auch arbeiten können.

Für 80 Euro monatlich könnt ihr und eure kleinen das Space zwei Mal in der Woche nutzen. Eine volle Woche (fünf Tage) kostet 140 Euro monatlich. Darin enthalten ist der Zugang zum Arbeitsplatz, WLAN, Kinderbetreuung, Küchen-, Spiel- und Schlafplatznutzung. Wer sich zuerst vom Angebot überzeugen möchte, der kann einen Schnuppertag buchen.

Web: www.rockzipfel-dresden.de
Adresse: Großenhainer Str. 98, 01127 Dresden

Coworking Dresden Airport

coworking dresden airport

Coworking über den Wolken! So weit ist es noch nicht, aber das Coworking Dresden Airport kommt dem Gedanken ganz nah. Die Idee ist zwar nicht neu – vergleichbare Lösungen gibt es auch in Hamburg – aber dennoch innovativ. Das Angebot richtet sich an Geschäftsleute, die jede Minute nutzen möchten, um ihre Projekte kurz vor oder nach dem Abflug voranzubringen.

Das Coworking Space am Flughafen ist klein und bietet sechs Arbeitsplätze. Im Inneren fühlt man sich wie am… Flughafen. Die meisten Wände sind aus Glas und bieten somit eine Aussicht auf den lebhaften Flughafenalltag. Die Ausstattung wirkt sehr modern und die Räume sind klimatisiert. Zum Service gehören eine Kaffee-Flatrate, WLAN, Drucker und Kopierer.

Die Nutzung der Coworking Area kostet 17 Euro pro Stunde.

Web: https://www.dresden-airport.de/Business/tagungen-feiern/coworking.html
Adresse: Flughafenstraße, 01109 Dresden

plug and work Dresden

plug and work dresden

plug and work ist ein Business Center mit Standorten in ganz Deutschland. Es bietet nicht nur geschlossene Bürolösungen an, sondern auch offene Flächen, die sich optimal fürs Coworken eigenen. In Dresden findet ihr das plug and work am Altmark in der historischen Altstadt. Der Hauptbahnhof, der Zwinger und die Frauenkirche befinden sich in direkter Nachbarschaft.

Das Interieur hat den Charme eines Business Centers – was nicht unbedingt negativ gemeint ist. Alles ist auf Funktionalität und konzentriertes Arbeiten ausgelegt. Weiße Räume mit dunklem Boden. Darin funktionale Schreibtische und ergonomische Stühle. Die Konferenzräume bieten Platz für bis zu 20 Personen.

Zu den inklusiven Serviceleistungen zählen eine Kafee-Flat, eine Nespresso-Bar und Lounge. Weitere Leistungen wie Sekratariatsservice können extra gebucht. Für ein persönliches Angebot kontaktiert ihr am besten den Anbieter direkt. Kontaktdaten findet ihr auf der unten verlinken Seite.

Web: http://www.plugandwork.de/coworking/
Adresse: Altmarkt 10d, 01067 Dresden

Eine ausführlichere Auflistung sowie eine virtuelle Map der Coworking Spaces in Dresden findet unter diesem Link.

Alle Coworking Spaces in Dresden in der Übersicht
5 (100%) 2 Bewertung(en)

Hinterlassen Sie eine Antwort