Leipzig ist mit über 580.000 Bewohnern die größte Stadt der neuen Bundesländer. Im deutschen Vergleich der größten Städte belegt sie Rang 8. Die Stadt in Sachsen ist unter anderem berühmt für ihre Geschichte, die Universität und ist als großer Messestandort bekannt. Leipzig ist seit langem auch ein Handelszentrum. Zudem gab es schon immer viel produzierendes Gewerbe, zum Beispiel mit Fokus auf Buchdruck. Nach der Wende siedelten sich so auch Unternehmen wie Siemens, Porsche und BMW in Leipzig an. Der Flughafen Leipzig/Halle ist dementsprechend ein wichtiges Drehkreuz für Fracht. Neben Industrie sind aber auch Medien wie der MDR in der Stadt beheimatet. Leipzig verbindet Tradition mit der Moderne. Kein Wunder, dass auch viele Startups gegründet werden und parallel eine lebendige Coworking-Szene entstanden ist.

Design Offices Leipzig Post

Ein Coworking Space mit dem Fokus auf Corporate Coworking hat Design Offices eröffnet. Seit 2018 ist der Standort Leipzig Post am Augustusplatz für Coworker geöffnet. Design Offices hat damit in Leipzig einen sehr zentralen Standort gewählt. Mit über 6500 Quadratmetern und fünf Stockwerken gibt es hier genug Platz für jeden. Egal ob Freelancer oder Unternehmen, es gibt Flex Desks, aber auch private Büros in verschiedenen Größen. Und auf diesen liegt hier auch der Fokus. Fast 60 private Büros verteilen sich auf die Etagen. Dazu gibt es Event- und Konferenzflächen. Wer als Freiberufler nur einen einfachen Arbeitsplatz benötigt, kann deutschlandweit für 290 Euro monatlich coworken. Die Kosten für private Büros richten sich nach der Größe. Wir helfen euch natürlich gerne bei einem ersten Angebot.

Design Offices Leipzig Alte Post Arbeitsplätze

Adresse: Augustusplatz 1-4, 04109 Leipzig

URBN JUNGLE

Der URBN JUNGLE war zunächst als „The Hive“ eröffnet worden. Seit April 2019 ist es unter neuem Namen an alter Stelle zu finden. Es ist kein einfaches Coworking Space, sondern bietet auch ein FabLab an. Ihr könnt auf den Flächen am Brühl also Prototypen bauen und auf die Werkzeuge und Produktionsmittel des URBN JUNGLES zurückgreifen. Ihr könnt aber auch einen der 20 Flex Desks nutzen oder aber eines der sechs Büros anmieten. Einen Arbeitsplatz gibt es ab 185 Euro monatlich. Private Büros starten ab 550 Euro.

Adresse: Brühl 64-66, 04109 Leipzig

The HIVE Coworking Tisch

Contorhaus Leipzig

Das Contorhaus ist ein Coworking Space im Leipziger Norden. An der Breitenfelder Straße ist ein kleines, familiäres Gemeinschaftsbüro entstanden. Obwohl es nicht sehr zentral liegt, ist es über verschiedene Straßenbahn-Haltestellen sehr gut angebunden. Es gibt nur wenige Flex Desks in einem Raum. Dazu bietet das Contorhaus Einzelbüros an. Alle Coworker können die Küche und den tollen Hinterhof nutzen. Zudem stehen verschiedene Meetingräume bereit. Diese werden häufig für Coachings oder kleine Seminare benutzt. Das Coworking-Angebot startet bei 180 Euro monatlich. Die Preise für die Einzelbüros gibt es nach Verfügbarkeit.

Contorhaus Coworking Leipzig Eingang

Adresse: Breitenfelder Straße 12, 04155 Leipzig

rent24 Augustusplatz

In unmittelbarer Nachbarschaft von Design Offices hat auch rent24 einen Standort eröffnet. Im sechsten Stock des City-Hochhauses befinden sich über 30 Coworking Desks, acht private Büros und drei Meetingräume. Wie immer bei rent24 sind die Flächen sehr modern und stylish eingerichtet. Die Team-Offices sind durch Glaswände von den Gemeinschaftsflächen abgetrennt. Dadurch und durch das ausgefeilte Lichtkonzept ist alles sehr hell. Die Lounges laden zu kleinen Pausen oder zum Netzwerken ein. Dazu gibt es kleine Extras wie Popcorn. Trotz der zentralen Lage sind die Preise bei rent24 absolut wettbewerbsfähig. Zudem wird rent24 bald noch einen zweiten Standort in einem tollen Altbau in der Nikolaistraße eröffnen.

Adresse: Augustusplatz 9, 04109 Leipzig

Raumstation Coworking Leipzig

Die Raumstation liegt im Westen, in der Lützner Straße. Es ist ein sehr klassisches, familiäres Coworking Space. Open Space, Flex Desks, Community. Hier findet man Freelancer und Kreative, keine Unternehmen. Ziel ist es, dem Home Office zu entfliehen und sich einer Gemeinschaft Gleichgesinnter anzuschließen. Die Raumstation verspricht Wohlfühl-Atmosphäre. Der tolle, helle Loft hilft dabei. Einen kostenlosen Probetag könnt ihr ohne Probleme absolvieren. Ein erster Schnuppermonat kostet 99 Euro und danach liegen die Kosten für einen Flex oder Fix Desk bei 160 bzw. 190 Euro monatlich. Absolut faire Preise in einer großartigen Location!

Adresse: Lützner Straße 91, 04177 Leipzig

Raumstation Coworking Leipzig Büro

Basislager Coworking

Das Basislager im südlichen Zentrum vom Leipzig richtet sich vor allem an Gründer und Startups. Es liegt unweit der S-Bahnstation Wilhelm-Leuschner-Platz. Auf fünf Etagen trifft sich die Tech Startup-Szene der Stadt. Insgesamt gibt es über 100 Arbeitsplätze auf 1200 Quadratmetern. 10 private Büros komplettieren das Angebot. Highlight am Peterssteinweg ist die 80 Quadratmeter große Dachterrasse. Im Basislager gibt es regelmäßig Events, um die Gründer-Community weiter zu verbinden. Die Preise sind absolut fair! Ein Fix Desk kostet 200 Euro monatlich.

Adresse: Peterssteinweg 14, 04107 Leipzig

Basislager Coworking Space

Chaos Coworking

Das Chaos Coworking Space findet man auf dem Areal des Kulturhafen Riverboat. Auf über 150 Quadratmetern gibt es Flex Desks und auch 4 kleine private Büros. Eine Küche zählt natürlich auch zu den Gemeinschaftsflächen. Zudem gibt es für alle Coworker einen Kickertisch, an dem man sich kurzfristig ablenken kann. Das Space befindet sich ein wenig ausserhalb des Zentrums und kann daher mit sehr attraktiven Preisen glänzen. Ein Tagesticket kostet nur 10 Euro, der Flex Desk unter 100 Euro und auch einen Fix Desk gibt es bereits ab 140 Euro monatlich. Diese sind noch bemerkenswerter, wenn man bedenkt, dass sowohl Parkplätze als auch eine Kaffee- und Wasserflat inklusive sind! Zudem gibt es einen Kühlschrank mit u.a. Mate, Lemonaid etc. Es ist also alles vor Ort!

Adresse: Erich-Zeigner-Allee 45, 04229 Leipzig

Studio Delta

Das Studio Delta in der Demmeringstraße im Leipziger Westen richtet sich vor allem an Freiberufler. Es liegt in der Nähe der der S-Bahnstation Lindenau im gleichnamigen Stadtteil. Im Studio Delta gibt es neben unterschiedlichen Arbeitsplätzen im Open Space auch private Büros. Der Anbieter unterscheidet zwischen Flex und Fix Desks, wobei letztere ein wenig größer und höhenverstellbar sind. Die Büros sind klein, fassen ein bis zwei Personen. Die Flächen sind schlicht und haben Charme – gerade weil sie nicht komplett durchgestylt sind. Neben den Preisen ist der Garten ein Highlight. Coworker zahlen zwischen 170 und 190 Euro monatlich, je nachdem ob ihr „Pro“ Mitglied werdet und damit einen Fix Desk braucht.

Adresse: Demmeringstraße 57, 04177 Leipzig

Studio Delta Coworking Leipzig Büro

Fazit zu Coworking in Leipzig

Leipzig steht in Deutschland sicherlich noch ein wenig im Schatten der großen Metropolen, insbesondere von Berlin. Die Coworking-Szene muss sich aber auf gar keinen Fall verstecken! Neben großen Anbietern wie Design Offices und rent24, tummeln sich hier auch einige kleine Coworking Spaces. Diese verteilen sich bunt über die Stadt. Die Verteilung der Locations könnt ihr auch noch mal auf unserer Leipzig-Coworking-Map sehen.

Bemerkenswert ist das allgemeine Preis-Niveau in Leipzig! Egal ob Flex Desk, Fix Desk oder private Büros. Die monatlichen Preise liegen ein gutes Stück unter den Preisen von Hamburg, Frankfurt oder München. Es ist überhaupt kein Problem einen Arbeitsplatz für unter 200 Euro zu bekommen – Preise von denen viele Städte träumen!

Hinterlassen Sie eine Antwort