Wer wir sind…

Wir sind Szymon und Benjamin. Szymon hat CoworkingGuide im Jahr 2017 gegründet und zunächst alleine aufgebaut. Benny ist dann 2018 dazugestoßen und seitdem als Co-Founder ebenfalls mit viel Herzblut dabei, um CoworkingGuide weiter wachsen zu lassen. Wir sind leidenschaftliche Unternehmer, die sich der Aufgabe widmen, Menschen und Unternehmen dabei zu helfen, das perfekte Coworking Space zu finden. Einen Ort, an dem sie sich wohl fühlen und der optimal zu ihren Anforderungen passt. Egal ob ein Arbeitsplatz oder mehrere hundert. Egal ob in Berlin, in einer kleinen Stadt oder in eurem Dorf. Wir möchten, dass ihr genau das Coworking Space findet, das von der Location, Umgebung, aber natürlich auch vom Budget passt. Was zunächst „nebenbei“ und damit nach Feierabend aufgebaut wurde, ist mittlerweile fulltime zu unserer Aufgabe geworden.

Was wir machen…

CoworkingGuide ist ein digitaler Makler. Wir möchten Coworking-Interessenten und Coworking Spaces miteinander verbinden. Dieser Service ist für alle Interessenten absolut kostenlos. Wir begleiten euch bei der Suche, indem wir unsere Erfahrung einbringen, alle relevanten Spaces in der Region heraussuchen, Angebote für euch einholen und schlußendlich Besichtigungstermine in den Locations eurer Wahl für euch koordinieren. Ihr zahlt uns keine Provision für unsere Beratung. Unser Ziel ist es, dass ihr das perfekte Coworking Space findet und dort eine neue berufliche Heimat findet.

Wir refinanzieren uns über eine Provision, die die Coworking Spaces nach Abschluss eines Mietvertrags zahlen. Finden wir nicht das richtige Space für euch und ihr mietet keinen Flex Desk, Fix Desk oder kein privates Büro, dann verdienen wir kein Geld. Nur wenn wir euch helfen konnten und ihr zufrieden seid und auch das Coworking Space einen weiteren Mieter begrüßen, sind auch wir erfolgreich – unser Ziel ist eine win-win-Situation!

Wie alles begann…

Die Geschichte von CoworkingGuide beginnt mit unserem Gründer Szymon und seiner Freundin Gosia:

Es war das Jahr 2016. Meine Freundin Gosia, die als freiberufliche Übersetzerin arbeitet und in Hamburg lebt, hat Szymon in Berlin besucht. Dabei wollte sie noch einige Aufträge erledigen. Sie brauchte einen Schreibtisch, Internet und viel Ruhe. So empfahl Szymon ihr, sich nach einem Coworking-Space umzuschauen. Gesagt, getan. Google befragt, ersten Eindruck verschafft, Preise recherchiert. 400.000 Suchergebnisse müssen dabei erst einmal durchforstet werden. Die Seiten sind bunt, bilderreich, schön anzuschauen. Doch wirklich weiter war sie nicht. Welcher Space ist denn nun der richtige? Sie vermisste für sie ganz wichtige Informationen: Wie und wo kann ich etwas zu essen bekommen? Gibt es einen leckeren Asiaten in direkter Nachbarschaft? Döner? Pizza? Wie sind die Preise dort? Kann ich auch noch irgendwo einkaufen gehen? Wie komme ich am besten zum Standort? Wo lasse ich mein Bike stehen? Und noch viel wichtiger: was ist mit Kaffee? Gibt es welchen? Ist der gut? So viele Fragen und keine Antworten!
Eine Empfehlung oder sogar Erfahrungsberichte wären sehr hilfreich gewesen. Die gab es aber nicht – noch nicht! So entstand die Idee vom CoworkingGuide. Eine Plattform, die jedem Coworking-Interessenten dabei hilft, die vielen Coworking Spaces zu evaluieren und am Ende dann natürlich auch das beste auszusuchen. Eine Plattform, die für die gesamte Coworking-Community eine feste Anlaufstelle sein soll, um eigene Erfahrungen, Wissen und Informationen auszutauschen.